Grafische Zusammenfassung von Marketingplänen (mit Diagramm)

Dieser Artikel enthält eine grafische Zusammenfassung für Marketingpläne.

Die folgende Tabelle fasst die wichtigsten Schritte bei der Erstellung und Erstellung von Marketingplänen zusammen. Es gibt auch unverbindliche Schätzungen darüber, wie viel Zeit Sie in jeder Phase verbringen sollten.

Segmentierungs- und Branding-Methoden:

Eines der wichtigsten Ziele eines Marketingplans ist es, die Bedürfnisse der Kunden besser zu verstehen.

Zur Unterstützung dieses Ziels zwei Vermarktungsmethoden:

(1) Kundensegmentierung und

(2) Branding sind die wichtigsten Dinge, die zu beachten sind.

1. Für die Kundensegmentierung sollte das Planungsteam zunächst die Segmentierungskriterien für Kunden auf der Grundlage qualitativer Faktoren (z. B. Gruppen- / Segmentkunden auf der Grundlage ihrer Verhaltensmerkmale, die zur Bestimmung der Verschreibungsmuster beitragen) festlegen.

Anschließend muss das Team lokale Segmentierungskriterien auf der Grundlage quantitativer Faktoren entwickeln (z. B. Umsatz nach Kundentyp). Schließlich muss auf die ausgewählten qualitativen Segmentierungsfaktoren ein taktischer Ansatz angewendet werden, der den Bedürfnissen der Kunden entspricht und ein wirksames Mittel zur Auswahl und Ausrichtung des für das Unternehmen attraktivsten Segmentes darstellt.

2. Beim Branding sollte das Planungsteam die Markenwerte definieren, die den Bedürfnissen der Kunden in allen Märkten entsprechen. Das Team muss dann gegebenenfalls die Corporate-Branding-Strategie implementieren und gegebenenfalls anpassen, um den lokalen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden.

3. An dieser Stelle kommen die Segmentierungs- und Markenprozesse zusammen. Dies ermöglicht die Positionierung von Produkten innerhalb der angestrebten Kundensegmente, um die Marke lokal zu implementieren und einen Marketingmix zu entwickeln, der den Bedürfnissen des Kundensegments entspricht.