Verteilung von Wasserkraft in der Welt

Verteilung von Wasserkraft in der Welt!

Die potentielle Wasserkraft der Welt wird auf etwa 657 Millionen PS geschätzt, von denen nur 15 Prozent entwickelt wurden.

Das Potenzial der Wasserkraft variiert von Kontinent zu Kontinent.

Die folgende Tabelle zeigt die Verteilung der Wasserkraft in der Welt:

Tabelle 9.6 Potentielle und entwickelte Wasserkraft in der Welt :

Kontinent

Potenzial (in Millionen PS)

Prozentsatz der Gesamtmenge

Entwickelt (in Millionen PS)

Prozentsatz der Gesamtmenge

Afrika

212

41.4

0, 6

0, 6

Asien

151

23, 0

13, 7

13.6

Nordamerika

87

13.2

41, 1

40, 8

Europa

69

10.5

40, 8

40, 5

Südamerika

55

8.4

3.1

3.1

Ozeanien

23

3, 5

1.4

1.4

Aus der obigen Tabelle wird deutlich, dass Afrika das höchste Potenzial von etwa 40 Prozent der gesamten Wasserkraft der Welt besitzt. Die meisten Wasserressourcen Afrikas werden immer noch in Bezug auf die Wasserkraftproduktion genutzt. Der Kongo hat das größte Wasserkraftpotenzial der Welt. Das Wasser von Sambesi, Nil und einigen anderen Flüssen kann auch zur Stromerzeugung genutzt werden.

Der asiatische Kontinent verfügt auch über ein großes Potenzial für die Entwicklung der Wasserkraft. Es verfügt über ein Potenzial von 23 Prozent des gesamten Wasserkraftpotenzials der Welt.

Nordamerika hat zwar mehr als 40 Prozent Wasserkraft entwickelt, hat aber nur 13, 2 Prozent des weltweiten Wasserkraftpotenzials.

Europa besitzt etwa ein Zehntel der potentiellen Wasserkraft der Welt. Seine Entwicklungsmöglichkeiten liegen mehr in Norwegen, Schweden, Frankreich, Italien und der Schweiz. Südamerika verfügt über 8, 4 Prozent des gesamten Wasserkraftpotenzials der Welt. Während Ozeanien am wenigsten ist, sind es nur 3, 5 Prozent des gesamten Wasserkraftpotenzials der Welt.