4 Prinzip der wirtschaftlichen Wertschöpfungstreiber

Die wichtigsten Faktoren für die wirtschaftliche Wertschöpfung sind nachstehend aufgeführt:

1. Kapitalkosten:

Reduzieren Sie die Gesamtkapitalkosten um 0, 5% auf Rs. 1.000 Milliarden Kapital, rs. 5 crore bei den Kapitalkosten. Rs hinzufügen 5 Crore to EVA ohne Änderung der Geschäftstätigkeit, NOPAT oder Kapital.

Bild mit freundlicher Genehmigung: emeraldinsight.com/fig/40_10_1108_S1069-0964_2012_0000018017.png

2. Effizient arbeiten:

Senkung der Betriebskosten nach Steuern, Rs. 5 crore, und erhöhen Sie NOPAT und EVA um Rs. 5 crore.

3. Manager Assets:

Freigabe Rs. 100 Prozent an Erträgen nach Steuern aus nicht produktiven Bilanzaktiva und Rückgabe der freigewordenen Mittel an die Anleger, damit diese diese investieren und die Kapitalkosten von 10% erzielen können.

Die Rs. 10 Milliarden Jahresgewinne, die Anleger außerhalb des Unternehmens verdienen, gleicht mehr als die entsprechenden Rs aus. 5 crore NOPAT-Tropfen wurden innerhalb des Unternehmens aufgezeichnet, so dass sie Rs. Ein Jahr besser, auch wenn Umsatz und Buchgewinn niedriger sind.

4. Profitabel wachsen:

Erhöhen Sie Rs. 100 Crore an frischem Kapital zu 10% Kosten und in ein Projekt investieren, das eine Rendite von 15% erzielt und Rs hinzufügt. 15 crore zu NOPAT und verlassen Rs. 5% mehr EVA-Gewinn für die Aktionäre. Den Aktionären geht es besser, auch wenn die Kapitalrendite und die Gewinnmarge niedriger ausfallen.